Menu
Der Regenbogenfisch(1999)
Schloß Eulenstein(2002)
Peter Pan (2005)
Unter dem Sand(2007)
Über den Mondstrahl(2011)

Das Musical gibts auch auf CD.

Die CD (€ 10,00) ist erhältlich
bei Maria Huß,
Tölzer Strasse 12
83679 Sachsenkam
Tel: 08021-508626
und bald auch in mehreren Geschäften(Liste folgt)
Untenstehend einige Hörbeispiele
(jew.30 sec. in mp3)
Einfach draufklicken>>>>>

 


Hörbeispiele aus:

"Unter dem Sand"

Gummibärchen (mp3)

Franzl-Chantal(mp3)

Die Gastfreundschaft(mp3)

BimBamBimmelBamBam(mp3)

Kamele(mp3)

Unter dem Sand

 

Professor Schäflein, renommierter Archäologe, reist mit Tochter Gerti und einem seiner Studenten in das Scheichtum Mokkarash, um nach dem Grab einer sagenumwobenen Mumie zu forschen. Kaum angekommen müssen sie sich mit zwielichtigen Rivalen, raffgierigen Kamelhändlern und skrupellosen Wüstenräubern herumschlagen. Zum Glück steht ihnen Prinz Ali Bubi zur Seite, dem das glückliche Zustandekommen der Expedition schließlich zu danken ist. Ob es den Abenteurern in der Wüste Nixda schließlich gelingt, den Nachstellungen des heimtückischen Finzdamaz zu entgehen, ob sie das Grab der Mumie finden und deren Fluch brechen können, darauf gibt der Kinder- und Jugendchor Sachsenkam Antwort in dem Kindermusical 'Unter dem Sand'.

Nach 'Peter Pan' (2005) bringt der Chor damit ein weiteres Werk von Robert Steiner zur Uraufführung. Der farbenfrohe Orientstoff beruht auf einem Schwank, den der Hobbykomponist in seiner Jugendzeit schrieb. ‚Unter dem Sand' wird musikalisch begleitet von der Band ‚Himmelfahrtskommando', einem Ensemble befreundeter Musiker die sich eigens zu diesem Zweck zusammengefunden haben.
Mit dabei ist auch die Jongleur-Gruppe "Flying Balls" der DJK Darching

Regie führt wieder Fritz Kropius. Der Pädagoge kennt den Chor seit langem und stand schon bei ‚Peter Pan' vor und hinter den Kulissen. Eine große Schar von Eltern und Freunden des Chores übernimmt die zahlreichen weiteren Aufgaben, die bei dieser aufwändigen Produktion anfallen.

Maria Huß leitet den sehr lebendigen Chor seit 1998. Damals hatten einige Kinder an einem Konzert des Männerchores teilgenommen und wollten sich hinfort nicht mehr trennen. Schnell wuchs der Chor auf die stattliche Zahl von 50 Kindern, so dass eine Reihe von Jugendlichen bald einen eigenen Chor, den Jugendchor bildete. Zu größeren Projekten finden die beiden Chöre jedoch immer wieder zusammen. Sie bereichern mit ihrem Gesang Feste und Konzerte der Dorfgemeinschaft zu vielen Anlässen. Mit großer Begeisterung nehmen die jungen Sänger alljährlich an der Chorwoche des bayerischen Sängerbundes in Bad Feilnbach teil. Dort blicken so manche Chöre erstaunt und etwas neidisch auf so viel engagierten Nachwuchs.

Staunenswert ist es allemal, was der Kinder- und Jugendchor Sachsenkam in dieser Jahr mit intensiver Probenarbeit, professioneller Stimmbildung, viel Fleiß und noch mehr Freude auf die Musicalbretter bringt. Wer zuhause weiterstaunen möchte, kann sich die CD ‚Unter dem Sand' mit nach Hause nehmen, die der Chor im Studio eingespielt hat, und die zur Premiere am 6.10. zum Verkauf angeboten wird.



Info

Bericht des
"Miesbacher Merkur"


Bericht des
"Tölzer Kurier!

 
Top! Top!